Überraschungen auf dem Weg zum Mond

Wir freuen uns über mehr als 227 000 Kilometer auf dem Weg zum Mond und wollen die Bremer Radlerinnen und Radler dafür belohnen. Drei Überraschungen sollen euch anspornen, weiter fleißig Kilometer zu sammeln.

Überraschung Nr. 1: Erstes Lastenrad ist in Sicht

Die nächste Grillparty steht an und ihr wollt eure Einkäufe bequem mit dem Lastenrad transportieren oder die neuen Balkonpflanzen nach Hause bringen? Mit dem Lastenrad Fietje ist das kein Problem! Für eine Extraportion Motivation haben wir uns entschieden, den Kollektivpreis für die Mondfahrt auf Erden schrittweise an die Bremerinnen und Bremer zu verleihen. Statt euch vier neue Fietje Lastenräder am Ende des Wettbewerbs zur Verfügung zu stellen, belohnen wir euch schon  auf dem Weg zum Mond. Das erste Rad ist schon ganz nah: Wenn wir gemeinsam die ersten 250 000 Kilometer erfahren, stiftet BREMEN BIKE IT! das erste kostenlose Lastenrad. In weniger als 23 000 Kilometern haben wir das erste Zwischenziel erreicht!

Überraschung Nr. 2: Sonderchallenge im August

Zum Mond und zurück ist es noch ein gutes Stück. Damit Bremen ans Ziel kommt, haben wir eine Überraschung für alle Mondfahrerinnen und Mondfahrer. Ab August wird es eine neue Sonderchallenge geben. Mehr Informationen dazu, findet ihr schon bald in der Bike Citizens App. Es lohnt sich, für den neuen Teilwettbewerb in die Pedalen zu treten – es winkt ein Brompton Faltrad als Preis!

Überraschung Nr.3: Teilen bringt Freude

Bei der Mondfahrt auf Erden zählen zwar nur die Kilometer, die ihr in Bremen fahrt, trotzdem hilft euch die Bike Citizens App auch in mehr als 450 Städten weltweit, den richtigen Weg zu finden. Ab sofort könnt ihr in der Bike Cititzens App in der Übersicht zur Kampagne die „Mondfahrt auf Erden“ z.B. per Mail, Messenger oder in euren sozialen Netzwerken teilen und erhaltet somit ein kostenloses Städtepaket für eine Stadt eurer Wahl.